Top News
KonfiCup 2017 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE...
Oekumenisches Christusfest anlaesslich des 500. Reformationsjubilaeums Gemeinsam feiern auf der Festung Ehrenbreitstein Koblenz. Zum 500. Reformationsfest laden die Evangelische Kirche im...
Wildnis-Camp fuer Jungs im Brexbachtal erfolgreich in der Woche nach Ostern durchgeführt.

Kreissynodaler Jugendausschuss (KSJA)

Ziel:

Die fachliche Leitung der Arbeit im Jugendreferat wird durch den Fachausschuss KSJA wahrgenommen. Durch dieses Gremium wird die Arbeit verantwortlich begleitet und konzeptionell weiterentwickelt.

Aufgaben:

Die Ausschussarbeit beinhaltet neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch über laufende Aktivitäten, der Entscheidung über anstehende Projekte, der Anregung zukünftiger thematischer Schwerpunkte/Maßnahmen auch die Berücksichtigung von Berichten und Sachständen aus gemeindlicher, regionaler und landeskirchlicher Arbeit.Der Ausschuss ist berechtigt Empfehlungen, Anträge und Beschlußvorlagen in Sachen Jugendarbeit gegenüber anderen kreiskirchlichen Gremien zu erstellen.Zusätzlich ist er für die Entsendung von Jugenddelegierten in die Kreissynode und in landeskirchliche Gremien zuständig.

Zusammensetzung:

Der Ausschuss, der in seiner Zusammensetzung bewußt auf die Entsendung unterschiedlicher "Interessensgruppen" Wert legt, setzt sich wie folgt aus diesen stimmberechtigten Personen zusammen:
3 VertreterInnen aus dem Bereich Ehrenamtliche
1 VertreterIn der Christlichen Pfadfinderschaft (VCP)
3 VertreterInnen der hauptberuflichen MitarbeiterInnen in den Kirchengemeinden
3 VertreterInnen aus dem Bereich der PfarrerInnen
1 Mitglied des Kreissynodalvorstandes
Zusätzlich gehören die pädagogischen MitarbeiterInnen des Ev. Jugendreferates zum Ausschuss hinzu. Bei der Zusammensetzung des Ausschusses wird auf die Präsenz von VertreterInnen aus verschiedenen Regionen, die die vielgestaltigen regionalen Ansätze von Jugendarbeit in unserem Kirchenkreis repräsentieren, Wert gelegt.

Arbeitsweisen:

Diese VertreterInnen und die Mitarbeitenden im Jugendreferat treffen sich alle 2-3 Monate zu Fachausschusssitzungen. Zwischen den Sitzungen finden regelmäßige Dienstbesprechungen mit dem/der SynodaljugendpfarrerIn statt.
Vorsitzende des Fachausschusses KSJA ist zur Zeit Synodaljugendpfarrer Gerd Götz, aus Vallendar.




© Evangelisches Jugendreferat Koblenz