Top News
KonfiCup 2017 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE...
Oekumenisches Christusfest anlaesslich des 500. Reformationsjubilaeums Gemeinsam feiern auf der Festung Ehrenbreitstein Koblenz. Zum 500. Reformationsfest laden die Evangelische Kirche im...
Wildnis-Camp fuer Jungs im Brexbachtal erfolgreich in der Woche nach Ostern durchgeführt.

Angebote für Jugendliche


 


 

1. bis 5. Mai 2013 - Evangelischer Kirchentag in Hamburg

 

Zum 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag werden wieder mehr als 100 000 Dauerteilnehmende erwartet und auch die Jugend aus dem Kirchenkreis Koblenz wird mit mehreren Gruppen daranteilnehmen.

Nähere Infos unter www.kirchentag.de


Jugendgottesdienste im Kirchenkreis Koblenz

Seit einigen Jahren bieten wir zu verschiedenen Anlässen im Jahr, auf Kirchenkreisebene, gemeinsame Jugendgottesdienste an. Sowohl Jugendliche als auch junge Erwachsene besuchen regelmäßig dieses Angebot. Die Orte und Themen werden im Vorbereitungsteam jeweils für ein Jahr im Voraus besprochen und festgelegt. Aktuelle Einladungen werden im Newsbereich veröffentlicht.

Ergänzend wurde in 2010 ein Fast'n Kalender aufgelegt. Er wurde angeregt und gestaltet durch die Arbeitsgemeinschaft Jugendgottesdienste im Kirchenkreis Koblenz in Zusammenarbeit mit vielen Jugendlichen aus verschiedenen Gemeinden und weiteren AutorInnen die unserer Einladung gefolgt sind auch eine Seite zu gestalten.


33. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Dresden 1. - 5. Juni 2011

Seit über 60 Jahren ist der Deutsche Evangelische Kirchentag ein beeindruckendes Ereignis, nicht nur für die Kirche, sondern in der ganzen Gesellschaft.

Und auch dieses Mal werden einige Jugendgruppen aus dem Kirchenkreis Koblenz daran teilnehmen und gemeinsam Quartier nehmen.
Bei Interesse wende Dich an Deinen Jugendleiter vor Ort, um nähere Infos zu erfahren.  

Alles was der Kirchentag für Jugendliche bietet ist zu finden im Flyer "Jugendimpulse".


facettenreich - so war das Jugendcamp in Idar-Oberstein auf jeden Fall - wenn ihr an sehen wollt wie genau, dann schaut auf die Homepage.



 

Jugend Kultur Seminar  auf Burg Waldeck  

Im Sommer 2004 führte das Jugendreferat erstmalig ein Jugend-Kultur-Seminar durch, zu dem sich mehr als 90 Ehrenamtliche aus gemeindlicher Jugendarbeit angemeldet hatten. Anlass ist hier, dass es seit Jahren in Gemeinden Arbeitsansätze  und Erfahrungen mit kulturpädagogischen Angeboten in Kinder-, Jugend,- Freizeiten- und Projektarbeit gibt, aber kein Seminarangebot dies bisher berücksichtigte. In dem modellhaft von der EkiR geförderten Seminarprojekt konnten unter Beteiligung von fachkundigen Referentinnen und Referenten, Ehrenamtliche in verschiedenen thematischen Workshops (z.B. Gesang - Bildhauerei - NaNas gestalten - Theater - Tanz...) ihre Kenntnisse erweitern und einen Erfahrungsaustausch über Gemeindegrenzen hinweg pflegen.  Am Samstagabend wurden in einer Galapräsentation Höhepunkte aus Workshops gezeigt und Ende war am Sonntagmorgen mit Abschlussgottesdienst und Reisesegen. 

Was passiert eigentlich, wenn sich 100 junge und engagierte Menschen ab 14 Jahren aus dem Kirchenkreis Koblenz für ein Wochenende auf der Burg Waldeck treffen um Kultur zu erleben und  auszuprobieren?

Die Antwort auf diese Frage geben die Bilder  vom Jugendkulturwochenende mit folgenden Programmpunkten:

Freitag:
Theaterabend "Ein Sommernachtstraum"

Samstag:
Workshops: Wasserspeier Workshops: Singen
Workshops: Nanas Workshops: Einstiegstheater
Workshops: Improvisationstheater Workshops: Kleinkunst
Workshops: Modern Dance
Galaabend: Präsentation der Workshops und mehr...

Sonntag:
Abschlussveranstaltung und Gottesdienst


Liturgische Nacht in Koblenz „Nachtgestalten ...gestalten Nacht“

Im Rahmen der Jubiläumsfeiern „200 Jahre Evangelisch in Koblenz“ war die Idee zu dieser Jugendnacht entstanden. Ein Vorbereitungsteam aus jugendlichen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen aus Ev. Jugendarbeit Koblenz hat federführend  diese liturgische Nachtfeier von 21.00 - 1.00Uhr nachts organisiert. Ansatz ist hier, dass junge Menschen Kirchenatmosphäre anders erleben sollen. Und so wurde Gewohntes und Ungewohntes nämlich in diesem einmal anderen Gottesdienst geplant: viel Musik, eigene Texten, szenisches Anspiel und wandelnde Nachtgestalten. Neben Beten, Feiern, Essen wurde auch eine Phase mit Aktivangeboten vorgesehen (Styling Club, Wellness Oase, Taize Gesänge, Soft Drink Bar und vieles mehr). Als Höhepunkt wurde ein Orgelkonzert kurz nach Mitternacht eingeplant, das mit einer speziellen Lightshow eindrücklich die Sinne der Gäste nochmals ansprechen sollte . Die Pfaffendorfer Band „G-SUS“ hat die musikalische Begleitung übernommen.

Fotos von der Liturgischen Nacht in der Florinskirche im Oktober 2003 sind in der Galerie zu sehen.



 




© Evangelisches Jugendreferat Koblenz